Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen

Lernplattform gesucht?
Hier geht's zu allen Anwendungen!

mebis-Typ „proaktiv-kreativ“

Dieser Beitrag richtet sich an Nutzerinnen und Nutzer, für die der Test das Ergebnis proaktiv-kreativ geliefert hat.

Sie sind Feuer und Flamme für digitale Medien und Werkzeuge? Proaktiv-Kreative mebis-Nutzerinnen und -Nutzer können sich einen Unterricht ohne den gewinnbringenden Einsatz digitaler Methoden nicht mehr vorstellen. Das Potential an didaktischen Möglichkeiten ist die nötige Zeit für Einarbeitung und Vorbereitung auf jeden Fall wert!

© Dunja Speckner

 Der proaktive-kreative mebis-Typ

Proaktiv-Kreative mebis-Nutzerinnen und -Nutzer sind Entdecker in der digitalen Unterrichtswelt. Sie sind jederzeit bereit, alleine oder in Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten den Aufwand auf sich zu nehmen, neue Methoden und digitale Werkzeuge auszuprobieren. Dabei bleiben Sie stets auf der Suche nach Weiterentwicklungsideen ihrer didaktischen Möglichkeiten, um eine Verbesserung Ihres Unterrichts anzustreben.

Oft sind sie durch ihre motivierte, vorangehende Art Inspiration für Kolleginnen und Kollegen aber auch für Schülerinnen und Schüler. Sie stoßen Projekte zur Kollaboration unter Lehrkräften an und eröffnen den Lernenden die vielfältigen Möglichkeiten digitaler Zusammenarbeit.

„Bleistift-Metapher“

Bleistift-Metapher
Akzeptanz neuer Technologien – CC BY 4.0 Ralf Appelt (Grafik) und Karoline Oakes und Jöran Muuß-Merholz (Text) für OERinfo.

Das passende mebis-Teilangebot für Sie

Die verschiedenen Teilangebote von mebis bieten eine Vielfalt an Möglichkeiten, die Grenzen des digitalen Unterrichtens weiter auszuloten.

Fortgeschrittene Anwendung mebis Lernplattform

Die mebis Lernplattform bietet als Plattform für digitales Lernen zahlreiche Aktivitäten an. Strukturieren Sie ihren Kurs mit Hilfe von Aktivitätsabschlüssen und Voraussetzungen für individuelle Lernpfade oder selbst erstellte EduBreakOuts.

Die Aktivität Datenbank ermöglicht ihnen neben der Sammlung von Dateien auch kreative Lösungen. So finden Sie etwa Vorlagen für ein Stimmungsbild, einen Praktikumsbericht oder einen mebis Kurznachrichtendienst. Eine weitere anspruchsvollere Aktivitäten ist bspw. die gegenseitige Beurteilung, die Sie für einen projektorientieren Unterricht einsetzen können.

Informationen aus dem Infoportal

Im Infoportal finden Sie Informationen zu medienpädagogischen und mediendidaktischen Themen und Hinweise auf vielfältige externe Angebote für Ihren Unterricht. Dies ist ein guter Anlaufpunkt um aktuell zu bleiben in den didaktischen und pädagogischen Entwicklungen und neue Features der mebis Tafel und mebis Lernplattform vorgestellt zu bekommen.

Sie finden aber auch praktisch anwendbare Unterrichtsbeispiele, Musterkurse oder teachSHARE-Kursvorstellungen im Infoportal. Diese gelungenen Beispiele bieten Ihnen sicherlich immer wieder neue Ideen und praktische Tipps für ihr digitales Unterrichten.

Weitere mebis-Angebote

Mit mebis-Kurzlinks können Lehrkräfte im Unterricht über einen QR-Code oder eine kurze URL ihre Lernenden schnell und einfach zu einer Webseite oder gezielt zu einer mebis-Aktivität leiten.

Kurzlinks | Schnellüberblick

Überzeugen Sie sich von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der mebis-Tafel. Werfen Sie dazu einen Blick in die Good-Practice-Beispiele oder lernen Sie die Tafel Schritt für Schritt in unserem Tutorial kennen.

Tafel | Schnellüberblick

Nutzen Sie das Prüfungsarchiv, um Ihren Schülerinnen und Schülern Prüfungsaufgaben vergangener Prüfungen zur Vorbereitung zur Verfügung zu stellen. Binden Sie diese z.B. in einen Lernplattformkurs oder die Tafel ein.

Prüfungsarchiv | Überblick

Kreative Möglichkeiten mit der Datenbank
Aktivität Datenbank

Die Aktivität Datenbank ist nicht nur zum übersichtlichen Sammeln von Multimediadateien geeignet, sondern kann auch kreativ als Meinungsbild oder als Kurznachrichtendiesnt eingesetzt werden.

mebis Tafel mit Mindmap
mebis-Tafel Einblick

Mindmaps, Videos, Tabellen und mathematische Formeln lassen sich per Klick in die mebis-Tafel integrieren. Darüber hinaus können Sie Zeichnen, Hervorheben, Websites integrieren und alles bequem mit ihrer Klasse teilen.

 Fortbildungsangebote

Die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen (ALP) bietet auch viele Lehrgänge und Programme für erfahrene mebis-Interessierte an.

Stabstelle Medien.Pädagogik.Didaktik.

Die zentrale bayerische Anlaufstelle für ein breit gefächertes Angebot an eSessions gibt Impulse für die Weiterentwicklung digitalen Unterrichtens. Die Fortbildungen richten sich an Lehrkräfte unterschiedlicher Niveaustufen in Bezug auf deren Vorerfahrungen und Anwendungskompetenzen. Thematisch werden vielfältige medienpädagogische, mediendidaktische und fachdidaktische Inhalte angeboten. Abonnieren Sie den Newsletter der Stabstelle, um wöchentlich über aktuelle Angebote informiert zu sein!

Fortbildungsreihe „Gewusst wie”

Die Fortbildungsreihe „Gewusst wie” bietet kompakte, 90-minütigen Einheiten, die konkrete Anleitung für digitale Unterrichtsszenarien oder Methoden geben. Die didaktische Perspektive des Einsatzes der mebis Lernplattform steht dabei im Vordergrund und wird anhand von praxisbezogenen Beispielen demonstriert.

Mehr mit mebis - Advanced

Die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen bietet mit der Fortbildungsreihe „mehr mit mebis - Advanced” zudem eine Vielzahl an Fortbildungsformaten für fortgeschrittene Nutzerinnen und Nutzer an. Als Lehrkraft, die bereits erste Erfahrungen mit mebis gesammelt hat, finden Sie hier Fortbildungsangebote, die ihnen dabei helfen ihre erworbenen Kompetenzen weiter auszubauen.

Vielleicht haben Sie ja selbst Lust, Ihre erworbenen Fähigkeiten im Rahmen einer eSession an andere Lehrkräfte weiterzugeben. Nehmen Sie hier direkt Kontakt zur Stabstelle Medien.Pädagogik.Didaktik auf!

Akademie Dillingen
Von Johannes Schlund, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15398855

Zum Weiterlesen

 Vernetzungsmöglichkeiten mit Kolleginnen und Kollegen

Voneinander profitieren

Die Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen ist in vielerlei Hinsicht bereichernd. Beim gemeinsamen Erstellen digitaler Materialien ergänzen sich die Kompetenzen und Erfahrungen der Beteiligten. Die Arbeit im Team fördert zudem das Entstehen kreativer Umsetzungsideen. Oft ist der Austausch auch Ausgangspunkt für die eigene professionelle Weiterentwicklung. Aber selbst, wenn Sie nicht direkt mit anderen Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten, können Sie auf deren Expertise aufbauen: Nutzen Sie etwa vorhandene Materialien und entwickeln diese als Bausteine in ihren eigenen Kursen weiter.

In der Schule und darüber hinaus

Es bietet sich an, zunächst Lehrkräfte an der eigenen Schule anzusprechen, die in Parallelklassen unterrichten oder Fachkolleginnen und Fachkollegen sind. Über den Kreis des eigenen Kollegiums hinaus finden Sie Kooperationspartner auch über regionale Netzwerke oder Online-Communities. Als Beispiel dafür seien die „mebis Community” und das „Twitterlehrerzimmer” genannt.

© istock.com/FANDSrabutan

Mehr zum Thema

Im Beitrag „Kollegiale Zusammenarbeit mit mebis“ finden Sie zahlreiche Anregungen und konkrete Beispiele zum Austausch und zur Zusammenarbeit unter Lehrkräften:

Weitere Beiträge

Alle ansehen (7)

START

Der Persönlichkeitstest zeigt Ihnen, welchem „mebis-Typ” Sie am ehesten entsprechen. Für alle Nutzertypen stehen Ihnen Beiträge mit Tipps zur optimalen Nutzung der Angebote von mebis zur Verfügung!

abwartend-gutachtend (mebis-Typ)

Lesen Sie hier Charakterisierung des mebis-Nutzer-Typs „abwartend-gutachtend“. Sie finden hier auch Leseempfehlungen und Links.

effizient-aktiv ­(mebis-Typ)

Lesen Sie hier Charakterisierung des mebis-Nutzer-Typs „effizient-aktiv". Sie finden hier auch Leseempfehlungen und Links.

motiviert-teilnehmend (mebis-Typ)

Lesen Sie hier Charakterisierung des mebis-Nutzer-Typs „motivierend-teilnehmend". Sie finden hier auch Leseempfehlungen und Links.

Zu Seitenstart springen