Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen

Lernplattform gesucht?
Hier geht's zu allen Anwendungen!

Medienpädagogische Film-Clips für den Unterricht – kostenlos und barrierefrei

Locker in medienpädagogische Themen einsteigen und zugleich komplexe Sachverhalte einfach vermitteln: Das umfassende und kreative Angebot an kurzen und unterhaltsamen Film-Clips der Stiftung Medienpädagogik Bayern der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) macht es möglich. Die Film-Clips stehen bayerischen Lehrkräften aller Schularten kostenlos zur Verfügung.

Die Stiftung Medienpädagogik Bayern bietet ein vielseitiges Angebot an motivierenden medienpädagogischen Film-Clips, die sich zum Einstieg in die Unterrichtseinheiten des Medienführerscheins Bayern eignen, aber auch unabhängig davon im Unterricht eingesetzt werden können. Anschaulich und altersgerecht werden darin Themen wie Datenschutz, Urheberrecht, Werbung, die Nutzung von Social-Media-Angeboten oder der Umgang mit digitalen Spielen aufgegriffen.

Das Angebot umfasst Film-Clips für den Einsatz an

  • Grundschulen

  • weiterführenden Schulen

  • Beruflichen Schulen und

  • Schulen des sonderpädagogischen Förderbereichs
    (5., 6. und 7. Jahrgangsstufe).

Die Film-Clips stehen zusätzlich in barrierefreien Fassungen mit Audiodeskription, Untertitelung und in Deutscher Gebärdensprache (DGS) zur Verfügung. Die Entwicklung und Produktion der Film-Clips sowie der barrierefreien Fassungen wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus finanziert.

Alle Film-Clips und barrierefreien Fassungen können kostenfrei auf der Webseite des Medienführerschein Bayern und direkt in der mebis Mediathek abgerufen und heruntergeladen werden.

Tipp

Sie finden auch allen Fassungen der Film-Clips in der mebis Mediathek! Die Videos können direkt in Kurse der Lernplattform eingebunden werden oder für die Erstellung eigner interaktiver Videos verwendet werden.

© Stiftung Medienpädagogik

Über die Stiftung Medienpädagogik Bayern

Ziel der gemeinnützigen Stiftung Medienpädagogik Bayern ist es, einen selbstbestimmten, aktiven und kritischen Umgang mit Medien und Kommunikationstechnologien zu vermitteln. Die Stiftung möchte bayernweit Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern und pädagogisch Tätige für eine kompetente Mediennutzung sensibilisieren. Gegründet wurde die Stiftung im September 2008 von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) als konsequente Fortführung der bereits bestehenden Aktivitäten der Landeszentrale im Bereich Medienpädagogik.

Über den Medienführerschein Bayern

Die Initiative Medienführerschein Bayern wurde 2009 von der Bayerischen Staatsregierung ins Leben gerufen, um die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu stärken. Sie wird von der Bayerischen Staatskanzlei finanziert. Die Stiftung Medienpädagogik Bayern der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) koordiniert die Initiative und verantwortet die inhaltliche Entwicklung. Der Medienführerschein Bayern unterstützt bayernweit Lehrkräfte bei der altersgerechten Stärkung von Medienkompetenz. Er bietet kostenlose Materialien, die passgenau auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler zugeschnitten sind. Die Unterrichtsmaterialien können auf der Webseite heruntergeladen oder bestellt werden unter.

Weitere Beiträge

Alle ansehen (29)

mebis Status

Informieren Sie sich über die Verfügbarkeit und die Auslastung der Angebote von mebis!

Checker Tobi

Checkpod - Der Podcast mit Checker Tobi

Ein Audio-Podcast in der mebis Mediathek von und mit Checker Tobi: Das Wissensformat, in dem Fragen auch mal durch einen Versuch mit selbstgemachter Zahnpasta geklärt werden.

Zu Seitenstart springen