Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen

Lernplattform gesucht?
Hier geht's zu allen Anwendungen!

Prüfungen aus dem Probeunterricht

Im mebis Prüfungsarchiv stehen ab sofort Beispielprüfungen aus dem Probeunterricht an der Realschule, dem Gymnasium und der Wirtschaftsschule bereit.

Der Probeunterricht für die Aufnahme von der Grundschule an das Gymnasium oder an die Realschule sowie von der Mittelschule an die Wirtschaftsschule findet üblicherweise an drei Tagen Ende Mai für die Viertklässlerinnen und Viertklässler statt. Der genaue Termin ist auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus in der Rubrik Termine veröffentlicht.

Die Prüfungen stehen für die Fächer Mathematik und Deutsch zur Verfügung. Im Nachfolgenden erhalten Sie Hinweise zu den jeweiligen Prüfungsvorlagen.

© istock.com/drogatnev (bearbeitet)

Mathematik – Hinweise zu den Prüfungsaufgaben

Für das Fach Mathematik können auch nicht angemeldete Nutzer die Prüfungsaufgaben und Lösungen direkt im mebis Prüfungsarchiv einsehen. Somit können Erziehungsberechtigte und Grundschülerinnen und Grundschüler für Übungszwecke direkt auf diese zugreifen.

Deutsch – Hinweise zu den Prüfungsaufgaben

Für das Fach Deutsch können aus urheberrechtlichen Gründen sowohl die Aufgabenstellungen als auch die Lösungen leider nicht direkt zur Verfügung gestellt werden. In diesem Fall sollte man als Lehrkraft an einer Grundschule interessierten Schülerinnen und Schülern diese Prüfungsaufgaben eingebettet in einen Kursraum der mebis Lernplattform zur Verfügung stellen. Sollten Sie als Erziehungsberechtigter einen Zugriff auf die Probeunterrichtsunterlagen im Fach Deutsch für Ihr Kind wünschen, so sprechen Sie bitte die Lehrkraft Ihres Kindes direkt auf diese Möglichkeit zur Bereitstellung an.

Weitere Beiträge

Alle ansehen (29)
Logo der mebis-Tagung und Schriftzug "Servus! Bis nächstes Jahr"

mebis-Tagung 2020

Die Online-Tagung zur Digitalisierung an Schulen für bayerische Lehrkräfte 2020

Symbolbild Tatort Geschichte

Tatort Geschichte

Eine mysteriöse Wasserleiche im Berliner Landwehrkanal, der junge Stalin als Anführer eines blutigen Raubüberfalls ... Beim BR-Podcast „Tatort Geschichte” reisen zwei Historiker der Ludwig-Maximilians-Universität in München zu spannenden Verbrechen aus der Vergangenheit.

Zu Seitenstart springen