Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen

Lernplattform gesucht? Hier geht's zu allen Anwendungen!

doing geo & ethics

#doinggeoandethics

heißt, im Geographieunterricht ethische Fragen zu verfolgen und im Ethik- und Philosophieunterricht aktuelle Entwicklungen aufzugreifen. Aus dem breiten Feld an möglichen Themenfelder widmet sich #doinggeoandethics ethischen Fragen um die Nachhaltigkeit moderner Technologien und ethischen Herausforderungen, die mit dem Klimawandels einhergehen.

Auf der Website werden zahlreiche Unterrichtsmaterialien und -konzepte mit kurzen Anleitungen kostenfrei bereitgestellt. Autor und Autorinnen sind in erster Linie Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen und Lehrkräfte.

Hinweis

Die Website geht aus dem Projekt Schrottschatz der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und der Geographiedidaktik der Justus-Liebig-Universität Gießen hervor.

Didaktik und Methodik

Das Projekt bietet unter „Didaktik und Methodik“ zahlreiche Tipps und Tricks für die Durchführung verschiedener Unterrichtsmethoden und -konzepte, wie beispielsweise die Lebenslinienmethode, die Dilemmadiskussion, Mysteries oder Experimente anhand konkreter Themenvorschläge.

„Ja und es gab keine eindeutige Lösung für die Probleme, sondern alles, worüber man sich Gedanken gemacht hatte, war erstmal in Ordnung. Aber es gab verschiedene Möglichkeiten mit diesen Plakaten darzustellen, wie man das alles verknüpft sieht.“

Das Projekt unterstützt dabei Lehrende bei einem schüler- und schülerinnenbezogenem Unterricht, der soziale, moralische und demokratische Kompetenzen der Lernenden fördert. Die vielfältigen und aktuellen Themen mit didaktisch und methodischen Schwerpunkten, bieten dazu hervorragendes Anschauungsmaterial.

Kollaboratives Unterrichtsmaterial

Auf der Website findet sich ein vielfältiges Angebot schüler- und schülerinnenbezogener Unterrichtsmaterialien. Diese beinhalten oftmals innovative Unterrichtsmethoden oder spannende Experimente zum Nachmachen, die die Anschaulichkeit im Unterricht erhöhen. Beispielsweise finden sich kurze Beiträge zu folgenden Themen:

  • Eine Fluchtgeschichte mit der Lebenslinienmethode nachvollziehen – Konfliktrohstoff Coltan als Auslöser von Migration

  • Maßstabsebenen und Concept-Mapping: Lithium-Abbau in Südamerika

  • Mystery: Digitale Endgeräte von zwei Seiten des Rohstoffkreislaufes her betrachten

  • Elektroschrott

  • Interaktive virtuelle Experimente zum Klimawandel

Ziel ist es, kreatives Unterrichtsmaterial zu aktuellen globalen Themen zu verbreiten. Dabei bietet dieses Open-Access-Projekt in kurzen Blogbeiträge eigens erstelltes und praxiserprobtes Material von Lehrenden neben wissenschaftlichen Artikel aus der Forschung

Screenshots

Obsolenz von Gadgets
Interaktives Experiment

Hintergrund und Wissen

Journalistinnen und Journalisten, Nichtregierungsorganisationen und Aktivistinnen und Aktivisten auf der ganzen Welt verfolgen das Ziel, die Öffentlichkeit über ethisch problematische Folgen politischer und wirtschaftlicher Machtausübung in der heutigen Welt zu informieren. Problematisch sind Praktiken der Machtausübung dann, wenn sie demokratische Prozesse untergraben und Grundsätzen von Fairness, Legalität und Transparenz entgegenstehen.

Gutem investigativem Journalismus gelingt es, durch faktengestützte, unvoreingenommene Berichterstattung systematisches Unrecht aufzudecken, Fehlinformationen entgegenzuwirken und Veränderungen anzustoßen. Über Geschichten stellen engagierte Personen einen Zugang zu uns her und es gelingt ihnen uns zu interessieren, uns zu involvieren und uns zum eigenen Nachfragen und Recherchieren anzuregen. Berühren sie uns moralisch, gelingt es ihnen idealerweise zu bewirken, dass wir uns engagieren.

In diesem Zusammenhang bietet die Website zahlreiche (populärwissenschaftliche) Literatur-, Film- und Link-Tipps sowie verschiedene Stories zu den Themen „Klimawandel“ und „Nachhaltigkeit moderner Technologien“ an.

Screenshot

Hintergrundwissen wird kreativ für Lernende aufbereitet.

Das Projekt doinggeoandethics bietet folgende Rubriken zum Recherchieren von Hintergrundwissen an:

Weitere Beiträge

Alle ansehen (47)

Lesen | digital

Notwendigkeit und Möglichkeiten des digitalen Lesens in einer digitalisierten Welt

Zeit für Politik

„Zeit für Politik” ist ein Format zu aktuellen politischen Themen, die für junge Menschen wichtig sind. - Materialien für den Unterricht der BLZ

Logo kleine Forscher

Haus der kleinen Forscher

Lern- und Versuchsmaterialien für Kindergarten und Grundschule zu den Bereichen forschendes Lernen und nachhaltige Entwicklung.

Zu Seitenstart springen