Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen

Lernplattform gesucht?
Hier geht's zu allen Anwendungen!

Badges in der Lernplattform verwenden

Badges sind digitale Fleißkärtchen, die Sie Ihren Schülerinnen und Schülern in der mebis-Lernplattform manuell oder automatisiert verleihen können.

© istock.com/Rudzhan Nagiev

Allgemeine Beschreibung

Lernförderliches Feedback beinhaltet neben individuellen Rückmeldungen und konkreten lernrelevanten Hinweisen für eine zielgerichtete Weiterentwicklung des Lernprozess der Schülerinnen und Schüler auch positive Rückmeldungen über erworbene Kompetenzen. 

In der mebis-Lernplattform können Sie mithilfe von Badges automatisiert ein solches positives Feedback geben, sobald die Lernenden bestimmte, neu erworbene Kompetenzen unter Beweis gestellt haben oder gewisse Aufgaben erledigt wurden.

Badges sind eine gute Möglichkeit, den Lernfortschritt zu dokumentieren und Leistungen anzuerkennen.

Badges-Selbstlernkurs

Die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen bietet in der Online-Selbstlernkurs-Reihe fre!stunde den Kurs „Badges”. Dieser ist so angelegt, dass er in maximal 40-45 Minuten durchgearbeitet werden kann.

Didaktische Einsatzmöglichkeiten

Badges lassen sich auf vielfältige Weise zur Motivation von Lernenden einsetzen.

Sie haben eine Lerneinheit in mebis zum Thema „DNA“ erstellt, die mehrere Lernaktivitäten enthält. Zu diesen können Materialien zur Erarbeitung gehören genauso wie Sicherungs- und Übungsaufgaben. Nach dem Bearbeiten aller Aufgaben erhalten Schülerinnen und Schüler ein Badge, der grafisch zum Thema passt.

Sie haben zum Abschluss eines Themas oder eines Lernbereichs interaktive Übungen erstellt, mit denen Schülerinnen und Schüler die neuen Fertigkeiten trainieren können. Damit erhalten die Schülerinnen und Schüler unmittelbares Feedback, können ihren eigenen Lernfortschritt reflektieren und sehen eigene Stärken und Schwächen.

Je nachdem, wie gut die Übungen erledigt wurden, erhalten Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Badges. Diese können visuell oder durch Begriffe (z.B. Könner, Experte, Profi, Held) ausdrucken, wie gut man etwas schon kann.

Zum Abschluss eines Lernbereiches sollen Schülerinnen und Schüler eine oder mehrere interaktive Übungen absolvieren, die die Lerninhalte und Kompetenzen des durchgenommenen Lernbereichs zusammenfassend behandeln. Wenn Schülerinnen und Schüler die Aktivitäten erledigt haben, erhalten Sie als „Zertifikat“ ein Badge, das dem Inhalt des Lernbereichs passt.

 

Anlegen von Badges

Badge-Bilddateien selbst erstellen

Die Seite badge.design ermöglicht es, online eigene Badges zu entwerfen und als Grafikdatei herunterzuladen. Dafür stehen viele Vorlagen bereit. Der Dienst ist kostenlos und ohne Registrierung nutzbar.

Badges sichtbar machen

Badges können den Lernenden an zwei Stellen sichtbar gemacht werden:

  • Lassen Sie den Schülerinnen und Schülern die erworbenen Badges direkt in dem mebis-Kurs, in dem sie verliehen worden sind, anzeigen.

  • Leiten Sie Ihre Schülerinnen und Schüler an, den eigenen mebis-Schreibtisch der Lernplattform so zu bearbeiten, dass dort alle erworbenen Badges angezeigt werden.

 

Weitere Beiträge

Alle ansehen (67)
Symbolbild Odnermappe

Verzeichnis anlegen

Sie können im mebis-Kursraum Verzeichnisse anlegen und dort Materialien in Form von Dateien zum Download bereitstellen.

Datenbank

Ausführliche Anleitungen und Hinweise zur Verwendung der Lernplattform-Aktivität

Gegenseitige Beurteilung

Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie die Aktivität Gegenseitige Beurteilung in der Lernplattform einsetzen können.

Zu Seitenstart springen