Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen

Safer Internet Day

Der Safer Internet Day (SID) ist ein weltweiter Aktionstag für mehr Online-Sicherheit und für ein besseres Internet für Kinder und Jugendliche. Ziel ist es, das Bewusstsein für einen souveränen und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien zu fördern. Zentrale Zielgruppen sind Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern.

Seit 2003 findet der Safer Internet Day immer am Dienstag der zweiten Februarwoche statt und setzt jedes Jahr einen neuen thematischen Schwerpunkt im Rahmen des internationalen Mottos „Together for a better internet“. In Deutschland wird der Safer Internet Day von der EU-Initiative klicksafe koordiniert.

Schulen und andere Institutionen sind aufgerufen, sich mit eigenen Beiträgen und Projekten (Workshops, Projekttagen, Onlineredaktionen) rund um das Thema Internetsicherheit am Safer Internet Day zu beteiligten.

Der SID 24 findet am 6. Februar 2024 statt und steht unter dem Motto „Let's talk about Porno.”

Weitere Beiträge

Alle ansehen (13)
Foto von oben auf eine Veranstaltung der Filmtage

Filmtage Bayerischer Schulen

Die Filmtage bayerischer Schulen sind seit 1978 das bedeutendste Festival für alle Filmemacher und Filmbegeisterte an bayerischen Schulen.

Illustration zweiter verpixelter Monster und einer Brille

Jugend hackt

Ein Programm für Jugendliche, die Lust am Coden haben und sich für gesellschaftliche Themen interessieren.

Mach dein Handy nicht zur Waffe

Strafbare Inhalte auf Schülerhandys: Die Kampagne sensibilisiert Kinder und Jugendliche für diese Thematik und leistet einen Beitrag zur Prävention und Medienerziehung.

isi DIGITAL 2024

Innovationswettbewerb für Grundschulen, Mittelschulen und Förderschulen. Bewerbungsschluss: 31. Januar 2024

Zu Seitenstart springen