Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen

Schülermedientage 2024

Anlässlich des Internationalen Tags der Pressefreiheit am 3. Mai finden in der Woche vom 29. April bis 5. Mai 2024 die Schülermedientage statt. Sie sind eine Kooperation zwischen der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (BLZ) sowie zahlreichen regionalen und überregionalen Medienhäusern, wie bspw. dem Bayerischen Rundfunk (BR).

Ziel der seit 2019 stattfindenden Medientage ist es, Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern mit Medienexpertinnen und -experten ins Gespräch zu bringen. Im Mittelpunkt stehen dabei grundlegende Aufgaben des Journalismus, wie faktenbasiert zu berichten, das Geschehen einzuordnen und demokratiefeindliche Aussagen und Manipulation aufzudecken.

Das Programmangebot

Alle Angebote richten sich an Schülerinnen und Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe und finden in Präsenz aber auch virtuell statt. Das Programmangebot beinhaltet zahlreiche webtalks, Unterrichtsbesuche von Medienexpertinnen und -experten und bietet die Möglichkeit, vor Ort Einblicke in die Arbeit von BR-Redaktionen und Regionalstudios zu gewinnen.

© Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Ergänzend zu den Schülermedientagen findet am 25. April 2024 eine Fortbildung für Lehrkräfte zum Thema „Sprechen in Bilder: Memes zwischen Spaß und Politik” statt.

Das Thema Fake News im mebis Magazin

Informationen und Unterrichtsmaterialien zum Thema Fake News finden Sie hier:

Fake News erkennen

Informationen über Strategien und Kriterien zur Entlarvung von Fake News

Fake News | Faktenchecker

Informationen über die Arbeit und die Methode von Institutionen, die sich professionell mit dem Aufdecken von Fake News beschäftigen.

Verschwörungserzählungen

Der Beitrag befasst sich u. a. mit folgendne Fragen: Was sind Verschwörungserzähulungen? Wie verbreitet sind diese? Warum glauben Menschen an Verschwörungserzählungen?

Weitere Beiträge

Alle ansehen (13)
Logo cross media wettbewerb

crossmedia-Wettbewerb

crossmedia ist ein Multimediawettbewerb für bayerische Schüler, die ihre eigene Sicht der Kommunikation und Gestaltung von Worten, Bildern und Tönen darstellen und präsentieren wollen.

Illustration zweiter verpixelter Monster und einer Brille

Jugend hackt

Ein Programm für Jugendliche, die Lust am Coden haben und sich für gesellschaftliche Themen interessieren.

Mach dein Handy nicht zur Waffe

Strafbare Inhalte auf Schülerhandys: Die Kampagne sensibilisiert Kinder und Jugendliche für diese Thematik und leistet einen Beitrag zur Prävention und Medienerziehung.

isi DIGITAL 2024

Innovationswettbewerb für Grundschulen, Mittelschulen und Förderschulen. Bewerbungsschluss: 31. Januar 2024

Foto von oben auf eine Veranstaltung der Filmtage

Filmtage Bayerischer Schulen

Die Filmtage bayerischer Schulen sind seit 1978 das bedeutendste Festival für alle Filmemacher und Filmbegeisterte an bayerischen Schulen.

Zu Seitenstart springen