Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen

Jugendgefährdende und problematische Inhalte

Hier finden Sie Material, um Handlungsoptionen im Umgang mit Cybermobbing zu vermitteln, Erscheinungsformen und Gegenstrategien von Hate Speech zu vermitteln, zu einer kritischen Auseinandersetzung mit Extremismus anzuregen sowie Formen und Folgen von Sexting aufzugreifen und ihre Schülerinnen und Schüler zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Internet-Pornografie anzuleiten.

Mädchen sitzt vor einem Laptop und schlägt die Hände vors Gesicht

Viele Internetseiten verfügen über keinen ausreichenden Schutz vor dem Zugriff durch Kinder und Jugendliche. Neben gewaltverherrlichenden und extremistischen Inhalten kommen Kinder auch teilweise mit pornografischen Darstellungen in Kontakt. Technische Sicherheitsvorkehrungen durch Webfilter und Jugendschutzsoftware können einen grundlegenden Schutz vor ungeeigneten Webangeboten bieten. Medienerziehung kann hier einen Beitrag leisten, damit Schülerinnen und Schüler lernen, sich selbst und andere gezielt vor möglichen Gefahren in den Medien zu schützen und die Chancen, Risiken und Gefahren der Digitalisierung und des Mediengebrauchs für das Individuum und die Gesellschaft zu beurteilen (Vgl. DigCompEdu Bavaria 6.5).

Mit der zunehmenden Nutzung und Verbreitung von sozialen Netzwerken und Messenger-Diensten können Kinder und Jugendliche auch im Bereich der digitalen Kommunikation mit unerwünschten Kommunikationsformen konfrontiert werden. Während Cybermobbing schon länger im Fokus des Jugendmedienschutzes steht, sind Sexting und Hate Speech erst in den letzten Jahren in die mediale und wissenschaftliche Aufmerksamkeit gerückt. Gerade in Chatgruppen und bei Direktnachrichten greifen keine technischen Schutzvorkehrungen. Umso wichtiger ist es daher, die Gefahren und deren Auswirkungen im Unterricht zu thematisieren sowie Schutz- und Präventionsmaßnahmen aufzuzeigen.

Bitte beachten Sie, dass bei den Unterstützungsangeboten einzelne (medien)erzieherische Aspekte und Herausforderungen herausgegriffen wurden, die z. T. unmittelbar aufeinander Bezug nehmen und inhaltliche Schnittmengen aufweisen. Darüber hinaus stehen die Materialien im Zusammenhang mit Inhalten weiterer schulart- und fächerübergreifender Bildungs- und Erziehungsziele, wie z. B. Politische Bildung, Familien- und Sexualerziehung, Soziales Lernen, Werteerziehung. Entsprechende Verweise zur thematischen Vertiefung finden Sie ggf. bei den Materialien unter „Mehr zum Thema“.

Cybermobbing

Hier finden Sie Material, mit dem Sie Ihre Schülerinnen und Schüler befähigen können, Cybermobbing rechtzeitig zu erkennen, sie über strafrechtliche Konsequenzen zu informieren und ihnen richtige Handlungsoptionen im Umgang damit zu vermitteln

Sexting

Hier finden Sie Material, um mit den Schülerinnen und Schülern Erscheinungsformen, rechtliche Rahmensetzungen und potenziell schädliche Folgen von Sexting und sexualisierter Kommunikation im Unterricht aufzugreifen.

Hate Speech

Hier finden Sie Material, wie Sie Erscheinungsformen von Hate Speech und Gegenstrategien in Ihrem Unterricht thematisieren können.

Extremismus

Hier finden Sie Material, mit dem Sie mit Ihren Schülerinnen und Schüler den Aspekt Extremismus thematisieren und sie zu einer kritischen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen ideologischen Grundvorstellungen anregen können.

Pornografie

Hier finden Sie Material, mit dem Sie Ihre Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Pornografie im Internet didaktisch und pädagogisch begleiten können.

Weitere Beiträge

Alle ansehen (7)
User mit verschiedenen Endgeräten

Mediennutzung | Medienwirkung

Hier finden Sie Material, das Informationen zum Mediennutzungsverhalten der Schülerinnen und Schüler gibt, deren Verhalten analysiert und Möglichkeiten einer Rhythmisierung des (Schul-)Alltags aufzeigt sowie auf den Umgang mit personenbezogenen Daten eingeht.

Menschen und verschiedene digitale Gräte mit einem Info-Symbol

Informationskompetenz

Informationen recherchieren und finden, Informationen bewerten sowie Informationen verarbeiten und präsentieren mit Lernenden

Junger Mensch legt seinen Kopf auf einem Notebook ab

Übermäßige Mediennutzung

Facetten der Mediensucht aufgreifen, Möglichkeiten eines maßvollen Mediennutzungsverhaltens aufzeigen und zu einer reflektierten Mediennutzung anleiten

Zu Seitenstart springen